Referenzen

ARGE FWL München - Freiham

Projekt ARGE FWL München - Freiham
Projektbeschreibung Querung der DB-Trasse mittels einer Pressung DN 1800
mit Stahlbetonrohren im Kies ohne Grundwasser, als Schutzrohr für eine Fernwärmeleitung.
Auftraggeber ARGE FWL München - Freiham
Pro Bau Ingenieur- und Rohrleitungsbau GmbH
Josef Rädlinger Ingenieurbau GmbH
Krankenhausstraße 26
D-94474 Vilshofen
Bauleiter Dipl.-Ing.(FH) Erwin Aigner
Partieführer Hr. Reininger
Maschinist Hr. Reininger
Bauzeit 06/2015
Haltung 1
Technologie:Teilschnitt
Länge:45 m
Nennquerschnitt:DN 1800 mm
Trasseninformation:Linearer Vortrieb
Verwendungszweck:Schutzrohr
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Kies
Grundwasser:nein