Referenzen

Durchlasserneuerung Nagold

Projekt Durchlasserneuerung Nagold
Projektbeschreibung Erneuerung zweier Durchlässe unter der Gleisanlage der DB zwischen Pforzheim und Hochdorf mittels
Teilschnittverfahren DN 1200 und DN 1400. Die Haltungslängen betragen jeweils 40m.

Geologie: Kies, Steine und Blöcke bis 400 mm Durchmesser
Auftraggeber TGH Tief- und Gleisbau Hannover GmbH
Ludwig-Erhard-Straße 33
D-30982 Pattensen
Bauherr DB Netz AG
Regionalbereich Süd
Geschäftsbereich Regionalnetze
I.NVR-SW-A
Schwarzwaldstraße 82
D-76137 Karlsruhe
Ingenieurbüro Ing.-Büro Wolf GmbH
Brücken-, Hoch- und Tiefbau
Bergstraße 1
D-69251 Gaiberg
Bauleiter Dipl.-Ing.(FH) Erwin Aigner
Partieführer Hr. Reininger
Maschinist Hr. Anzengruber
Bauzeit 05/2016
Haltung 1
Technologie:Teilschnitt
Länge:40 m
Nennquerschnitt:DN 1400 mm
Trasseninformation:Linearer Vortrieb
Verwendungszweck:Schutzrohr
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Kies
Grundwasser:nein
Haltung 2
Technologie:Teilschnitt
Länge:40 m
Nennquerschnitt:DN 1200 mm
Trasseninformation:Linearer Vortrieb
Verwendungszweck:Schutzrohr
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Kies
Grundwasser:nein