Referenzen

Erneuerung Unterwerk Wiener Neustadt

Projekt Erneuerung Unterwerk Wiener Neustadt
Projektinformation

Im Zuge der Neuerrichtung des Unterwerks Wr. Neustadt ist eine Adaption des derzeitigen Standortes notwendig. Im Rahmen der Bauphase 1 ist die Herstellung von zwei Rohrpressungen unter den Gleisen der ÖBB geplant. Die beiden Rohrvortriebe wurden jeweils im Teilschnittverfahren mit Stahlbetonvortriebsrohren auf Längen von jeweils 21m erarbeitet.

Auftraggeber HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H.
Greiner Straße 63
4320 Perg
Bauleiter Ing. Manuel Brunner
Partieführer Michael Moll
Maschinist Jens Hermann
Bauzeit 01/2021- 01/2021
Haltung 1
Verfahren:Teilschnittverfahren
Länge:21 m
Durchmesser:ID 1200 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Kanalbau
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Lockergestein
Grundwasser:nein
Haltung 2
Verfahren:Teilschnittverfahren
Länge:21 m
Durchmesser:ID 1200 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Kanalbau
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Lockergestein
Grundwasser:nein
Cookie Einstellungen