Referenzen

Entwässerung Verschubbahnhof Salzburg Gnigl - Bauabschnitt 1

Projekt Entwässerung Verschubbahnhof Salzburg Gnigl - Bauabschnitt 1
Projektinformation

Zur Entwässerung des Verschubbahnhofes Salzburg-Gnigl wurde ein Vortrieb DN 1000 mit einer Länge von 135m mit Stahlbetonrohren im Grundwasser und einer Überdeckung zwischen 1,3m und 1,6m hergestellt.

Auftraggeber Braumann Tiefbau GmbH
Rieder Strasse 18
AT-4980 Antiesenhofen
Bauleiter Dipl.-Ing. (FH) Erwin Aigner
Partieführer Michael Bertich
Maschinist Werner Reininger
Bauzeit 10/2013- 02/2014
Haltung 1
Verfahren:Vollschnittverfahren
Länge:135 m
Durchmesser:ID 1000 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Kanalbau
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Locker/Festgestein
Grundwasser:ja
Cookie Einstellungen