Referenzen

München, Klärwerk Gut Großlappen

Projekt München, Klärwerk Gut Großlappen
Projektinformation

Im Rahmen der Erneuerung der 1. biologischen Stufe im Klärwerk Großlappen werden 11 Vortriebe DN 500 mit einer Gesamtlänge von 550m im Vollschnittverfahren mit Stahlbetonrohren DN 500/760 in dicht gelagerten Sanden im Grundwasser hergestellt.

Auftraggeber Gebr. Schmölzl GmbH & Co. KG
Hoch- und Tiefbau
Wappachweg 27
D-83455 Bayerisch Gmain
Bauleiter Dipl.-Ing. (FH) Erwin Aigner
Partieführer Michael Bertich
Maschinist Werner Reininger
Bauzeit 06/2015- 08/2015
Haltung 1
Verfahren:Vollschnittverfahren
Länge:550 m
Durchmesser:ID 500 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Gewässerfassung
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Lockergestein
Grundwasser:ja
Cookie Einstellungen