Referenzen

BA 2 Bahnkreuzung Halberstadt

Projekt BA 2 Bahnkreuzung Halberstadt
Projektbeschreibung Im Zuge der Erneuerung der TWL Klusstraße/Halberstadt wurde das Gleis der DB mittels Vollschnittverfahren DN 1000 mit Stahlbetonrohren über eine Länge von 24m unterquert.
Auftraggeber Friedrich Vorwerk KG GmbH & Co.
NL Halle/Saale
Magdeburger Chaussee 44
D-06193 Petersberg
Bauleiter Dipl.-Ing.(FH) Erwin Aigner
Partieführer Spitzlinger Robert
Maschinist Berger Roland
Bauzeit 08/2016- 09/2016
Haltung 1
Technologie:Vollschnitt
Länge:24 m
Nennquerschnitt:DN 1000 mm
Trasseninformation:Linearer Vortrieb
Verwendungszweck:Schutzrohr
Rohrmaterial:Stahlbeton