Referenzen

Geiselwind BAB A3

Projekt Geiselwind BAB A3
Projektinformation

Im Rahmen des 6-streifigen Ausbaus der BAB A3 im Abschnitt Fuchsberg-Geiselwind werden drei Unterpressungen mittels Vollschnittverfahren DN 800 auf insgesamt 195m, mit Stahlbetonrohren durchgeführt.

Auftraggeber Gebr. Stolz GmbH & Co KG
Gregor-Stolz-Straße 6
D-97762 Unterehrtatal
Bauleiter Dipl.-Ing. (FH) Erwin Aigner
Partieführer Jackmuth Oliver
Maschinist Jackmuth Oliver
Bauzeit 08/2016- 09/2016
Haltung 1
Verfahren:Vollschnittverfahren
Länge:62 m
Durchmesser:ID 800 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Kanalbau
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Locker/Festgestein
Grundwasser:nein
Haltung 2
Verfahren:Vollschnittverfahren
Länge:77 m
Durchmesser:ID 800 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Kanalbau
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Locker/Festgestein
Grundwasser:nein
Haltung 3
Verfahren:Vollschnittverfahren
Länge:56 m
Durchmesser:ID 800 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Kanalbau
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Locker/Festgestein
Grundwasser:ja
Cookie Einstellungen