Referenzen

ESTW Lehndorf, 2. Baustufe

Projekt ESTW Lehndorf, 2. Baustufe
Projektinformation

2 Gleisquerungen der ÖBB mittels
Teilschnittvortrieb mit Stahlbetonrohren DN 1800 auf einer Länge von 31,7m
Teilschnittvortrieb mit Stahlbetonrohren DN 1200 auf einer Länge von 25m

Rohreinzug und Verdämmen in eine bestehende Querung mit Stahlbetonrohren DN 1200 auf einer Länge von 25m

Straßenquerung mit Schneckenbohranlage mit Stahlbetonrohren DN 300 auf einer Länge von 16m.
Straßenquerung mit Schneckenbohranlage mit Stahlbetonrohren DN 400 auf einer Länge von 18m.

Auftraggeber Hentschke Bau GmbH
Zeppelinstraße 15
D-02625 Bautzen
Bauleiter Dipl.-Ing. Bernhard Probst
Partieführer David Weiland
Maschinist David Weiland
Bauzeit 11/2016- 03/2017
Haltung 1
Verfahren:Teilschnittverfahren
Länge:25 m
Durchmesser:ID 1200 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Gewässerfassung
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Locker/Festgestein
Grundwasser:nein
Haltung 2
Verfahren:Teilschnittverfahren
Länge:31 m
Durchmesser:ID 1800 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Gewässerfassung
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Locker/Festgestein
Grundwasser:nein
Haltung 3
Verfahren:Teilschnittverfahren
Länge:16 m
Durchmesser:ID 300 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Kanalbau
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Locker/Festgestein
Haltung 4
Verfahren:Teilschnittverfahren
Länge:18 m
Durchmesser:ID 400 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Kanalbau
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Locker/Festgestein
Cookie Einstellungen