Referenzen

Neubau Trinkwasserleitung Weisswasser-Boxberg

Projekt Neubau Trinkwasserleitung Weisswasser-Boxberg
Projektinformation

Im Zuge der Verlegung der Trinkwasserleitung von Weisswasser nach Boxberg werden mittels Microtunneling Straßen und Gewässer unterquert.
Es werden Stahlrohre DN 800 in 2 Haltungen mit 108m und 36m Länge verbaut. In der dritten Haltung kommt ein Schneckenbohrverfahren, DN 800 mit 24m , zum Einsatz.

Auftraggeber Coswiger Tief- und Rohrleitungsbau GmbH
Am Baggerteich 2
D-01640 Coswig
Bauleiter Ing. Manuel Brunner
Partieführer Maik Lommatzsch
Maschinist Maik Lommatzsch
Bauzeit 06/2017- 07/2017
Haltung 1
Verfahren:Vollschnittverfahren
Länge:24 m
Durchmesser:ID 813 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Wasserleitungsbau
Rohrmaterial:Stahl
Geologie:Lockergestein
Haltung 2
Verfahren:Vollschnittverfahren
Länge:36 m
Durchmesser:ID 813 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Wasserleitungsbau
Rohrmaterial:Stahl
Geologie:Lockergestein
Haltung 3
Verfahren:Vollschnittverfahren
Länge:36 m
Durchmesser:ID 813 mm
Trasseninformation:Gerader Vortrieb
Leistungen:Wasserleitungsbau
Rohrmaterial:Stahl
Geologie:Lockergestein
Cookie Einstellungen