Referenzen

Regenwasserentlastung Kirchdorf a. d. Iller

Projekt Regenwasserentlastung Kirchdorf a. d. Iller
Projektbeschreibung Im Zuge der Herstellung der Regewasserablaufleitung von Kirchdorf zur Iller wurden ca. 60 m Stahlbetonrohre DN 1400 mittels Vollschnittvortrieb unter der Autobahn verlegt.
Auftraggeber Max Wild GmbH
Leutkircher Straße 22
88450 Berkheim
Bauleiter Ing. Manuel Brunner
Partieführer Schuster Thomas
Maschinist Reininger Werner
Bauzeit 06/2018- 07/2018
Haltung 1
Technologie:Vollschnitt
Länge:60 m
Nennquerschnitt:DN 1400 mm
Trasseninformation:Linearer Vortrieb
Verwendungszweck:Schutzrohr
Rohrmaterial:Stahlbeton