Referenzen

Meißen Steinweg

Projekt Meißen Steinweg
Projektbeschreibung Im Boden des Meißener Granit wurden zwei Vortriebe DN 1200 mit Stahlbetonrohren auf einer Länge von jeweils ca. 60 m im Vollschnittverfahren durchgeführt. Außerdem querten diese Pressungen die Gleise der Deutschen Bahn.
Auftraggeber Coswiger Tief- und Rohrleitungsbau GmbH
Am Baggerteich 2
01640 Coswig
Bauleiter Dipl.-Ing. Bernhard Probst
Partieführer Lommatzsch Maik
Maschinist Reininger Werner
Bauzeit 07/2017- 10/2017
Haltung 1
Technologie:Vollschnitt
Länge:60 m
Nennquerschnitt:DN 1200 mm
Trasseninformation:Linearer Vortrieb
Verwendungszweck:Schutzrohr
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Fels
Haltung 2
Technologie:Vollschnitt
Länge:60 m
Nennquerschnitt:DN 1200 mm
Trasseninformation:Linearer Vortrieb
Verwendungszweck:Schutzrohr
Rohrmaterial:Stahlbeton
Geologie:Fels