• slidebg1
    Rohrvortrieb im Teilschnittverfahren
  • slidebg1
    Teilschnitttechnik mit Schrämkopf
  • slidebg1
    Bohrkopf Vollschnittmaschine

Ihr Partner für den gesteuerten, maschinellen Rohrvortrieb

Der gesteuerte, maschinelle Rohrvortrieb ist eine Methode zum grabenlosen Verlegen von Rohren (Stahlbeton, Steinzeug, GFK u.a.). Leitungen unter Straßen, Gleisanlagen, Gewässern oder sonstigen Hindernissen werden mit diesem Spezialverfahren hergestellt.

Diese Baumethode ist immer dann gefragt, wenn aus verkehrstechnischen, baulichen, umweltschutztechnischen und/oder wirtschaftlichen Gründen eine offene Bauweise nicht möglich ist.

Als zusätzlichen Vorteil weist diese Technologie eine geringe Umweltbeeinflussung auf. Es werden ausnahmslos gesteuerte Verfahren auf dem aktuellen Stand der Technik eingesetzt. Diese Verfahren ermöglichen eine zielgenaue Verlegung sowohl in geraden als auch in gekrümmten Trassen und Gradienten.

Schonung der Erdoberfläche durch hohe technische Standards für eine unterirdische Technologie!

Beispiele für den Einsatzbereich

  • Unterquerungen von Hauptverkehrsadern wie z. B. Straße, Bahn, Flughafen, Wasserstraße, etc.
  • Infrastrukturmaßnahmen im innerstädtischen Bereich
  • Gewässerquerungen
  • Leitungsverlegung in (Natur-) Schutzgebieten
  • Errichtung von begehbaren und nicht begehbaren Kollektorgängen

 

Kontaktieren Sie uns!

Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen die Lösung für Ihre unterirdische Verbindung. Unser kompetentes Vortriebs-Team verfügt über jahrelange Erfahrungen im Rohrvortrieb und wird Sie als zuverlässiger Partner überzeugen.

Ihr Ansprechpartner:

BM Dipl.-Ing. Bernhard Probst

BM Dipl.-Ing. Probst Bernhard

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und wir bringen Sie auf wirtschaftlich-effiziente Weise ans Ziel!

Tel.:  +43 7759 5226 710
Mob.: +43 676 88113348

Oder schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage per Mail:

Cookie Einstellungen